Drucken E-Mail

Husumer Nachrichten

Außerhalb seiner Ausstellungssaison präsentiert der Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt jetzt den Bildband "Welterbe Kontorhauser - Hamburgs architektonische Perlen" des Fotografen Michael Pasdzior, den dieser zusammen mit Autor Bernd Allenstein erarbeitet hat ...

HN am 02. November 2018

Drucken E-Mail

Husumer Nachrichten

Der Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt (FKE) beendet seine Saison mit der Ausstellung "Figur + Fläche"
Noch bis zum 28. Oktober sind ihrer Arbeiten im Alten Rathaus der Stadt zu sehen.

von Ilse Buchwald - 17. September 2018

Drucken E-Mail

Husumer Nachrichten

15 Eiderstedter Kunstschaffende beteiligen sich am morgigen Tag des offenen Ateliers.

von Ilse Buchwald - 24. August 2018

Drucken E-Mail

Husumer Nachrichten

Seit vielen Jahren zählt Jaschi Klein aus Hamburg zur Crème de la crème der internationalen Installationskünstler-Szene. Ihre eigenen Werke nennt sie allerdings Inszenierungen - und das aus gutem Grund ...

HN am 04. August 2018

Drucken E-Mail

Eider - Kurier

Figürliches

"Figur + Fläche" ist das Motto der letzten Ausstellung dieser Saison, die der Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt (FKE) ab dem 16. September im Alten Rathaus, Enge Straße 5, präsentiert ...

ek im August 2018

Drucken E-Mail

Husumer Nachrichten

Der Fotograf Aurelius Maier hat seine Eindrücke während seiner Aufenthalte in St. Peter-Ording und an anderen Nordseeküsten eingefangen ...

bdk - 17. Juli 2018

Drucken E-Mail

Husumer Nachrichten

Dynamische Kunst
Ausstellungseröffnung im Alten Rathaus in Garding / Künstlerin spielt mit der räumlichen Wahrnehmung ...

bdk am 10. Juli 2018

Drucken E-Mail

Husumer Nachrichten

Der Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt (FKE) eröffnet die Ausstellung "Nachbilder -Malerei und Relief" Brigitta Höppner.
Ab dem 3. August sind ihrer Arbeiten im Alten Rathaus der Stadt zu sehen.

HN  am 23. Juni 2018

Drucken E-Mail

Husumer Nachrichten

Kunstbuchverleger Reinhard Scheuble hat mit Klaus Thiem von Hartmanns Landküche ein etwas anderes Kochbuch herausgebracht ...

von Rüdiger Otto von Brocken am 02. Juni 2018

Drucken E-Mail

Wochenschau Nordfriesland

Zweite Ausstellung im Alten Rathaus

WNF am 20. Mai 2018

Drucken E-Mail

Eider - Kurier

Die Künstlerin Ulla Knütel bringt mit "Jonte" bereits ihr viertes Buch heraus. Der Eider-Kurier interviewt sie ...

EK im Mai 2018

Drucken E-Mail

Husumer Nachrichten

Gardinger Ausstellung DruckGrafik + Zeichnung zeigt Arbeiten der Eiderstedter Kunstklima-Gruppe

HN am 31. März 2018 roh

Drucken E-Mail

Husumer Nachrichten

Ausstellungseröffnung im Alten Rathaus

GARDING Der Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt (FKE) startet in die Ausstellungssaison. Vom 1. April, bis zum 11. Mai werden Werke von Künstlern der Sparte Kunst-Klima gezeigt. Zu sehen sind kleinformatige Handzeichnungen und Druckgrafiken. Neben den ausgestellten Arbeiten werden diesmal auch kleine Auflagen der Grafiken zum Verkauf angeboten. Die feierliche Ausstellungseröffnung beginnt am Ostersonntag, 1. April, um 15 Uhr.Die Arbeiten sind zu sehen während der Öffnungszeiten des Alten Rathauses: Donnerstag bis Sonntag, 15 bis 18 Uhr, sowie am Markttag (Dienstag) von 10 bis 13 Uhr. Begleitend zur Ausstellung bietet Monika Rathlev am Sonnabend, 21. April, ab 18 Uhr einen Zeichen-Workshop an. Karin Dreyer hält im Rahmen der Ausstellung am Sonnabend, 5. Mai, 17 Uhr, einen Vortrag über Linoldruck. Alle Veranstaltungen finden statt im Alten Rathaus, Enge Straße 5, in Garding. Der Eintritt ist frei.    

HN am 31. März 2018 kn

 

 

Drucken E-Mail

Eider - Kurier

 

Tönning. Eduardo Pampinella hat die Gabe, aus alltäglichen Fotomotiven Geschichten zu machen, die berühren. Seit über fünf Jahren lebt der Argentinier in Tönning, arbeitet als Grafik- und Webdesigner und Fotograf. Besonders das Eidersperrwerk ist für ihn ein Füllhorn der Ideen. Er verändert den Blickwinkel auf Normales durch Überfremdung oder den Einsatz von Infrarot- Technik. Die Leidenschaft für Deutschland ergriff ihn schon als 17-Jährigen, als er im Rahmen eines Kulturaustausches München und das Allgäu kennenlernen durfte. Familiäre und berufliche Gründe führten ihn immer weiter nach Norden, bis er in Tönning seine Heimat fand.

 

EK am 23. Februar 2018