Drucken E-Mail

Hoeppner 2018 3 120h

24. 06. bis 03. 08. 2018

Ausstellung 'NACHBILDER'
Brigitta Höppner 
Malerei und Wandreliefs
Altes Rathaus Garding

Einladung zur Eröffnung am Sonntag, dem 24.06.2018, 15 Uhr.

Drucken E-Mail

Gavron 150 2018

01.08.2018 - 19.00 Uhr

Lesung "Achtzehn Hiebe - ein Roman aus der Zeit
der Gründung des Staates Israel"
von Assaf Gavron
Altes Rathaus, Enge Straße 5, Garding

Im Rahmen des Literatursommers liest er aus seinem im Februar 2018 erschienenen Roman "Achtzehn Hiebe - ein Roman aus der Zeit der Gründung des Staates Israel":
Eitan Enoch, heute Taxifahrer, nachdem er drei Terroranschläge überlebt hat und 10 Jahre nach dem Scheitern seiner Karriere, seiner Ehe und seines Familienlebens, bekommt den Auftrag, die charmante, alte Lotta Perl täglich zum Friedhof zu fahren. Ihre Lebensgeschichte fasziniert ihn. Jeden Tag erfährt er ein bisschen mehr über ihre große Liebe zu dem britischen Soldaten, den sie gerade begraben hat, und über das Leben in Palästina kurz vor der Gründung des Staates Israel. Als Lotta plötzlich spurlos verschwindet, versucht Eitan herauszufinden, was geschehen ist: jetzt, in Tel Aviv, und damals in Haifa, als alles mit den Liebesgeschichten zwischen zwei britischen Soldaten und zwei jüdischen Mädchen begann.

Kosten pro Teilnehmenden 7 Euro.
Vorverkauf u. a. im Alten Rathaus Garding zu den Öffnungszeiten
(Do – So, 15 – 18 Uhr sowie am Markttag Di, 10 – 13 Uhr).

Assaf Gavron, 1968 geboren und  in einem Dorf nahe Jerusalem aufgewachsen, hat in London und Vancouver  studiert und lebt heute mit seiner Familie in Tel Aviv. Er hat mehrere Romane und einen Band mit Erzählungen veröffentlicht, wurde  u. a. mit dem Bernstein-Preis und dem Prix Courrier ausgezeichnet und ist in Israel Bestsellerautor.

Drucken E-Mail

Klein 2018-4a 150Klein 2018-4 150

05. 08. - 14. 09. 2018

Ausstellung
'Im Wind'
Jaschi Klein
Wind Installationen
Altes Rathaus Garding

Jaschi Klein aus Hamburg zeigt Fotografien ihrer Wind-Installationen - fünf verschiedene Installationsformen als Vermittler von Wind und Licht, die durch unterschiedliche Materialien und schematisierte Formen zum Bindeglied zwischen Natur und Kultur, Himmel und Erde werden. Wind und Licht sind bestimmend für die Erscheinungsform der Objekte. In der Installation „Windzeichen“ z. B. schwingen Geometrien, wie Dreieck, Quadrat und Kreis. Sie sind uralte Symbole für Himmel und Erde.

Einladung zur Eröffnung am 05.08. um 15.00 Uhr.

Drucken E-Mail

Ateliers 2018 81

26. 08. 2018 - 11.00 bis 18.00

Tag der offenen Ateliers
Eiderstedter Künstlerinnen und Künstler
öffnen ihre Ateliers und Galerien

Hier gibt es  den Flyer mit den teilnehmende Ateliers zum Download.

Drucken E-Mail

seggelke 2018-5 150Figueroa 2018-5 h99

16. 09. - 28. 10. 2018

Ausstellung 'Figur & Fläche'
Lucia Figueroa und Karen Seggelke
Altes Rathaus Garding

Die figürlichen Plastiken aus Ton und Papier von Lucia Figueroa im Raum treffen auf
die neue Arbeiten von Karen Seggelkean den Wänden.
Einladung zur Eröffnung am 16.09. um 15.00 Uhr gibt es bald hier.